von Michael Meister

Brand Zimmer (Person in Gefahr)

Am Mittwoch, den 16.09.2020 um 09:05 Uhr wurde die Feuerwehr Geiselhöring zu einem „Brand Gebäude Person in Gefahr“ in die Landshuter Straße in Geiselhöring, alarmiert.

Beim Eintreffen fanden wir folgende Lage vor. Der Bewohner hatte sich vor dem dichten Rauch auf ein angrenzendes Dach in Sicherheit bringen können und die Feuerwehr verständigt. Da die Haustür verschlossen war mussten wir uns über eine Terrassentür in den Keller vorarbeiten und konnten schnell den Brandherd im Keller ausfindig machen: einen Wäschetrockner. Der Anrufer wurde über eine Steckleiter aus seiner misslichen Lage befreit und vom Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Aus dem Gebäude wurden durch eingesetzte Trupps 2 Hunde und ein Hamster gerettet.

Nachdem der Brand gelöscht war, wurde mit einem Lüfter das Gebäude vom Rauch befreit.

Eingesetzte Kräfte

  • FF Geiselhöring LF16, Dl-AK, TLF 16

  • FF Sallach

  • FF Greißing

  • FF Haindling 

  • FF Perkam

  • FF Leiblfing

    Besten Dank für die gute Zusammenarbeit.

Zurück